Religionsunterricht

ReligionsunterrichtAllgemein

Die erste und wichtigste Verantwortung für die religiöse Erziehung der Kinder und Jugendlichen liegt bei den Eltern und der Familie. Mit dem Eintritt in die Primarschule beginnt für die Schülerinnen und Schüler auch der Religionsunterricht. Dort lernen sie die Bibel, die wichtigsten christlichen Gebete, verschiedene Glaubensinhalte und Glaubensaussagen kennen. Auch sollen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben, ihre Fragen nach dem Leben, dem Woher und Wohin, nach  Lebensinhalt und Lebenssinn zu stellen.

Religion will den Kindern und Jugendlichen auf diese Grundfragen des Lebens Antworten geben. Die religiöse Bildung ist ein Angebot, diesen Fragen nachzugehen, und befähigt zu werden, Antworten zu finden.