Religionsunterrichte auf der Primarstufe

RUPrimarstufe

Primarschule 1. – 6. Klasse

Ausser in Härkingen haben die Kinder eine Lektion konfessionellen Religionsunterricht in der Woche, die in den Stundenplan integriert ist.

Ökumenischer Religionsunterricht

In Härkingen findet der Religionsunterricht auf der Primarstufe ökumenisch statt. Das Katecheseteam besteht aus einer katholischen Katechetin und zwei reformierten Lehrpersonen. Teamleiter ist der katholische Pfarreileiter. Das Team wird von einer 6 köpfigen ökumenischen Fachkommission begleitet. Die KatechetInnen unterrichten alle Klassen nach dem ökumenischen Lehrplan. Zum ökumenischen Religionsunterricht sind jeweils alle Kinder unabhängig von konfessioneller und religiöser Zugehörigkeit eingeladen. Die Vorbereitung auf die Sakramente und die Beheimatung in der jeweiligen Konfession geschieht ausserhalb des schulischen Religionsunterrichtes. Dazu gibt es innerhalb der katholischen Pfarrei  das Angebot ‚Kreativ durchs Kirchenjahr‘ für die Kinder der 1.-6. Klasse.

Ob und wie in den anderen Pfarreien ebenfalls ökumenischer Religionsunterricht erteilt werden soll, wird in der nächsten Zeit diskutiert werden.

Sakramente

In der 3. Klasse feiern die Kinder das Erstkommunionfest. In der vierten Klasse sind sie zur Versöhnung eingeladen. In der Zeit der Vorbereitung finden dazu auch Veranstaltungen ausserhalb der Schulzeit statt. Sie werden jeweils an einen Elternabend eingeladen, damit wir Sie kennenlernen dürfen und Sie rechtzeitig über Inhalt der Vorbereitung und den Datenplan informieren können. Ganz besonders erhoffen wir Ihre Unterstützung und ev. auch Mitarbeit und sind dafür auch sehr dankbar.

Die Vorbereitung und der Empfang des Firmsakramentes erfolgt nach der obligatorischen Schulzeit als ‚Firmung 17+‘. Siehe unter Jugendseelsorge.

Religionsunterricht Schuljahr 2017/18